Star.Trek.Deep.Space.9.Staffel.01.DL.COMPLETE.DVD5


 Download: Hier klicken

Download in den Warezkorb
Im Januar 1993 begann in den USA die Serie Star Trek: Deep Space Nine (kurz DS9). Im Gegensatz zu den vorangegangenen beiden Serien spielt hier die Handlung nicht auf einem Raumschiff, sondern auf einer Raumstation. Diese wurde durch die Föderation von den feindlich gesinnten Cardassianern übernommen. Die Station liegt im Randbereich des Einflusses der Föderation und gewinnt an strategischer Bedeutung, als sich durch die Entdeckung eines in unmittelbarer Nähe gelegenen Wurmlochs das Tor zum unerforschten Gamma-Quadranten der Milchstrasse öffnet. In der dritten Staffel wurde das auf Deep Space Nine stationierte Kriegsschiff USS Defiant als Schauplatz eingeführt, das im weiteren Verlauf immer wichtiger wird. Die Geschichte verläuft zunächst parallel zu der von Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert. DS9 endete nach sieben Staffeln und 176 Episoden im Juni 1999.
Auf Bitten der provisorischen Regierung von Bajor übernimmt die Sternenflotte Deep Space Nine. Die Raumstation im Orbit des Planeten ist ein ehemaliger Außenposten der Cardassianer, die sich erst vor kurzem als Besatzungsmacht von Bajor zurückgezogen haben. Mit dem Kommando wird Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks) betraut. Sein erster Offizier, die Bajoranerin Major Kira Nerys (Nana Visitor), ist eine ehemalige Freiheitskämpferin, Chef-Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) wird von der Enterprise versetzt, Sicherheitschef Odo (Rene Auberjonois) ist ein Gestaltwandler, der bereits für die Cardassianer gearbeitet hat.
Ergänzt wird die Crew durch Dr. Julian Bashir (Siddig El Fadil, der sich ab der vierten Staffel Alexander Siddig nannte) und den Trill Jadzia Dax (Terry Farrell), dessen vorherigen Wirt Sisko als alten Mann Curzon Dax kannte. Armin Shimerman, der bereits in der TNG-Episode "Der Wächter" den ersten Ferengi im Star Trek-Universum spielte und als Schuldirektor Snyder versuchte, der Vampirjägerin Buffy Disziplin beizubringen, gibt den zwielichtigen Barbesitzer Quark, der immer wieder durch seine illegalen Aktivitäten auffällt, aber im Grunde doch ein gutes Herz besitzt.
Wie es sich für eine erste Staffel gehört, werden die einzelnen Charaktere eingeführt. Doch im Gegensatz zu anderen Star TrekSerien zeichnet sich DS9 vor allem durch die erzählerische Dichte und Komplexität der aufeinander aufbauenden Geschichten aus. Wesentliche Handlungsstränge sind zunächst die andauernden Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern und Cardassianern sowie die tiefe Religiösität der Bajoraner. Im gelungenen Pilotfilm "Der Abgesandte" entdecken Sisko und Dax das Wurmloch, das die Bajoraner für den heiligen Tempel ihrer Propheten halten.
Ein Wiedersehen mit alten Bekannten gibt es in der Episode "Q -- unerwünscht" sowie dem köstlichen Spaß "Persönlichkeiten", in der Lwaxana Troi (Majel Barrett) es auf Odo abgesehen hat. Auf Quark abgesehen hat es in der Episode "Die Nachfolge" der große Nagus, der Anführer des auf Profit ausgelegten Ferengi-Reiches. Eindeutig der Höhepunkt der ersten Staffel und eine der besten Star Trek-Episoden überhaupt ist "Der undurchschaubare Maritza", in der Major Kira mit einem vermeintlich cardassianischen Kriegsverbrecher konfrontiert wird. Die Folge weckt nicht zufällig Assoziationen an die Gräuel der NS-Zeit. Ein Thema, an das sich kaum eine TV-Serie heranwagt und das DS9 eindrucksvoll aufgreift. Die erste Staffel schließt angemessen mit der Episode "Blasphemie", in der Vedek Winn (Oscar-Preisträgerin Louise Flechter) als eine spirituelle Führerin Bajors Unfrieden auf der Station stiftet.
Parallel zur sechsten Staffel von The Next Generation gestartet, legt DS9 eine solide erste Staffel vor, die um Längen besser ist als die des Vorgängers TNG und zu Recht mit sechs Emmy-Nominierungen belohnt wurde. Die Charaktere überzeugen von Anfang an und bieten mit ihren Ecken und Kanten reichlich Material für gute Geschichten. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten hat DS9 sich einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der an der Entstehung der Serie nicht mehr beteiligt war
1.1 001 Der Abgesandte I -Emissary I
1.2 002 Der Abgesandte II -Emissary II
1.3 003 Die Khon-Ma -Past Prologue
1.4 004 Unter Verdacht - A man alone
1.5 005 Babel -Babel
1.6 006 Tosk, der Gejagte -Captive pursuit
1.7 007 Q - unerwünscht -Q-less
1.8 008 Der Fall Dax -Dax
1.9 009 Der Parasit -The passenger
1.10 010 Chula - Das Spiel -Move along home
1.11 011 Die Nachfolge -The Nagus
1.12 012 Der Steinwandler -Vortex
1.13 013 Die Prophezeiung -Battle Lines
1.14 014 Die Legende von Dal'Rok -The storyteller
1.15 015 Mullibok's Mond -Progress
1.16 016 Macht der Phantasie -If wishes were horses
1.17 017 Persönlichkeiten -The forsaken
1.18 018 Meuterei -Dramatis personae
1.19 019 Der undurchschaubare Marritza -Duet
1.20 020 Blasphemie -In the hands of the prophets
Dauer: 20xca40min
Größe: 6x4500 MB
iso-Images
Sprache: Deutsch & Englisch,AC3 5.1
mirror1::share-online-container
Mirror2.1:filesonic
Mirror2.2:megaupload

Serien
Star Trek: Deep Space Nine
Datum
04.03.2011 16:21
Größe
24,23 GB (258 Parts)
.rar-Passwort
(kein Passwort)
Sprache


Das DDL-Warez Qualitätsversprechen: Alle Downloads virenfrei und von uns geprüft.

Du willst Highspeed-Downloads ganz ohne Premium-Account?
Jetzt bei Usenet.nl 250 GB gratis sichern (unser Dankeschön für deine Treue)


Highspeed-Download
Download vollständig online (zuletzt geprüft vor 34 Min.)

Download Mirror 1
Download vollständig online (zuletzt geprüft vor 9 Std.)

Stealth-Download
Download vollständig online (zuletzt geprüft vor 34 Min.)


Bisher keine Kommentare.
Probleme mit Download-Managern bitte direkt dem Softwarehersteller melden.
Probleme mit nicht erreichbaren bzw. offline Links (Reupp-Wünsche) bitte nicht melden.
Auf Fehlermeldungen wie "This server is currently under maintenance!" hat DDL-Warez keinen Einfluss (Hosterfehler).
Bei Problemen mit dem Entpacken der Dateien zuerst überprüfen, ob die aktuellste Version des Entpackprogramms verwendet wird.

Weitere Probleme bitte so kurz und verständlich wie möglich hier beschreiben:




Sitemap